Veranstaltungen 2017

Frauenfrühstück 11.2017

ORTSVERBAND HENNSTEDT
www.sovd-hennstedt.de
Nah bei den Menschen

15. November 2017

Von Marita Dombrowe-Lanfermann

[ mehr [123 KB] ]

Treffen der Frauen des SOVD zum gemeinsamen Klön-Frühstück

Am 15. November fand das Frühstück im „Bürger Frech“ für die Frauen des SOVD Ortsverbandes Hennstedt statt. Die Frauenbeauftragte des Ortsverbandes Hannelore Wussow begrüßte alle Frauen und freute sich über eine zahlreiche Teilnahme. Ebenso bestellte Sie Grüße vom Vorsitzenden Carsten Schultz Peperkorn. Nach den Begrüßungsworten eröffnete sie dann das Frühstücksbuffet. Das Klön-Frühstück sollte eine Gelegenheit bieten, in einer entspannten Atmosphäre miteinander zu plaudern und sich auszutauschen. Schnell waren sich alle Frauen einig, dass so eine gelungene Veranstaltung unbedingt wiederholt werden sollte. Am Ende bedankte sich die Frauenbeauftragte bei den Teilnehmerinnen und besonders bei dem Gastwirt vom Bürger Frech für das leckere und reichhaltige Frühstücksbüffet und wünschte allen einen guten Heimweg.(MD-L)

Gemüsebingo 20.10.2017

20. Oktober 2017
Von Marita Dombrowe-Lanfermann

[ mehr [29 KB] ]

Herbstbingo des SOVD Hennstedt mit Gemüsepreise

Am 20. Oktober fand das Herbstbingo des SOVD Ortsverbandes Hennstedt statt. Der Vorsitzende Carsten Schultz Peperkorn begrüßte die Mitglieder und Gäste in der Gaststätte Witt in Glüsing. Pünktlich startete das Spiel. Die Teilnehmer hörten konzentriert zu, wenn die Zahlen aufgerufen wurden. Zu Gewinnen gab es Gemüse vom Bio Westhof aus Friedrichsgabekoog rund um den Kohl, außerdem Fleisch und Kartoffeln. Nach einer Pause mit Kaffee, Kuchen und belegten Broten ging es gestärkt in die nächste Runde in der der stellvertretende Vorsitzende die Spielleitung übernahm. Nach dem alle Preise verspielt waren bedankte sich der Vorsitzende bei den Teilnehmern und allen weiteren Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen des Nachmittags beigetragen hatten und wünschte allen einen guten Heimweg.

(MDL)

Ausflug nach Trittau am 30.09.2017

Ausflug nach Trittau am 30.09.2017

Marita Dombrowe-Lanfermann

Fahrt mit dem SOVD Hennstedt zum ältesten Kunsthandwerkermarkt Deutschlands
[
mehr [23 KB] ]
Am 30. September 2017 starteten die Mitglieder und Gäste des SOVD Ortsverbandes Hennstedt die Fahrt zum Kunsthandwerkermarkt nach Trittau.
Am frühen Vormittag ging die Busfahrt mit dem Reisedienst Breiholz Richtung Trittau los. Der stellvertretende Vorsitzende Heinz Martin Bock, der die Aufgabe des Reiseleiters innehatte, begrüßte 49 Teilnehmer, auch im Namen des Vorsitzenden und gab Hinweise zum Tagesablauf bekannt. Nach einer zweistündigen Fahrt folgte der erste Stopp in Hohenfelde beim Landgasthof Stahmer. Hier konnte in sehr schöner Atmosphäre ein leckeres Mittagessen mit Bratkartoffeln, Sauerfleisch, Matjes, Hering, Roastbeef oder Rührei eingenommen werden. Nach dieser Stärkung ging es weiter nach Trittau, wo zahlreiche Kunsthandwerker und Künstler ihr traditionelles Handwerk präsentierten, vorführten und zum Kauf anboten. Wer wollte konnte sich in der Wassermühle bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen vom Treiben auf dem Markt ausruhen. Um 17:15 ging es wieder zurück nach Hennstedt. Kurz vor Hennstedt verabschiedete sich der Reiseleiter von den Teilnehmern, wies auf die nächsten Veranstaltungen des SOVD Ortsverbandes hin und wünschte allen noch einen guten Heimweg.

(MDL)

Geschenke vom Sozialverband zur Einschulung

Hennstedt Etwas später als sonst, aber für Geschenke ist es doch nie zu spät und so überreichten die SoVD Ortsverbände Hennstedt, Kleve, Linden, Süderheistedt Delve und Pahlen an die ABC Schützen Stundenpläne zur diesjährigen Einschulung an der Grundschule in Hennstedt.
Und eine weitere Überraschung hatte die Abordnung der Ortsverbände noch zusätzlich im Gepäck. Jeder Schulanfänger bekam in diesem Jahr ein SoVD-Handtuch (70x140) überreicht.
Die Freude war, an der Lautstärke des „Dankeschön“ gemessen, riesig. Nun wurde noch ein Erinnerungsfoto gemacht und als Dank wurde von den Kindern ein Reim zur Verabschiedung zum Besten gebracht.

Der SoVD Ortsverband besucht die Kindertagesstätte „Lummerland“ und überreicht
Malbücher, Buntstifte und natürlich Gummibärchen.

ORTSVERBAND HENNSTEDT
www.sovd-hennstedt.de

05. August 2017 Nah bei den Menschen

Von Marita Dombrowe-Lanfermann
[ mehr [26 KB] ]
Beim SOVD Hennstedt hieß es: Ran an die Wurst

Das beliebte Grill-Bingo des SoVD Hennstedt fand am Samstag den 05. August statt. Der stellv. Vorsitzende Heinz Martin Bock begrüßte über 50 Mitglieder und Gäste in der Gaststätte Witt in Glüsing. Danach startete die Bingo Maschine und jeder Teilnehmer hörte konzentriert auf die vorgelesenen Zahlen. Wer eine, zwei oder drei Reihen mit den vorgelesenen Zahlen hatte, mußte Bingo rufen und erhielt einen Preis in Form von Grillwürstchen oder Fleisch. Bei mehreren Bingorufen wurde gewürfelt. Zur Pause gab es eine Anzahl von Kuchen und belegten Broten, mit einem köstlichen Kaffee dazu. Nach der Stärkung wurde weitergespielt und der Spielleiter Heinz Martin Bock las wieder die Zahlen vor. Bei dem letzten Spiel um eine volle Karte gab es mehrere Bingo Rufe, so dass es noch einmal spannend wurde, wer den Hauptpreis gewinnt.
Zum Schluss bedankte sich der stellv. Vorsitzende bei allen Mitgliedern und Gästen, besonders für die Brot- und Kuchenspenden und bei den Wirtsleuten der Gaststätte Witt, bei denen es mal wieder gemütlich war. Außerdem wünschte er allen einen guten Heimweg. (MDL)

ORTSVERBAND HENNSTEDT
www.sovd-hennstedt.de
07. Juli 2017
Nah bei den Menschen

[
mehr [129 KB] ]

Von Marita Dombrowe-Lanfermann

SoVD in Hennstedt feierte 70. jähriges Jubiläum

Zum 70-jährigen Bestehen hatte der SoVD Hennstedt am 07. Juli 2017 zu einer Feier in den Markttreff „Inne Merrn“ eingeladen.
Der Vorsitzende Carsten Schultz-Peperkorn begrüßte die Mitglieder, Ehrenmitglieder und geladene Gäste. Der Vorsitzende blickte zurück auf 70 Jahre des SoVD Ortsverbandes Hennstedt, der mittlerweile fast 500 Mitglieder zählt.
Mit verschiedenen Liedern erfreuten die Kinder des Grundschulchores Hennsteedt unter der Leitung von Frau Maaß die anwesenden Gäste und es wurde auch kräftig mitgesungen.

In den Grußworten der Ehrengäste gab es zu den Gratulationen viele lobende Worte, und Geschenke. Die Glückwünsche des Landesverbandes des SoVD Schleswig- Holstein überbrachte der Vorsitzende Wolfgang Schneider. Weitere Grußworte sprachen die stellv. Vorsitzende des SoVD Kreisverbandes Dithmarschen Annelie Spieck, Pastor Jens Cahnbley Kirchengemeinde Hennstedt, Anne Riecke Bürgermeisterin der Gemeinde Hennstedt, sowie Hauke Popp von der Sparkasse Hennstedt-Wesselburen.
Nach den Grußworten folgte die Kaffeetafel mit Kuchenbuffet. Die vielen Torten und Kuchen sowie die Brotplatten waren von Mitgliedern gespendet worden. Auch über weitere Geld- und Sachspenden konnte der Ortsverband Hennstedt sich freuen. Zur Unterhaltung gab es Musik vom Musikservice Nord mit Deutschen Schlagern der 60er Jahre. Bei vielen bekannten Liedern konnte mitgesungen und auch getanzt werden.

Danach konnten die Anwesenden bei einigen Spielen ihr Glück versuchen. Ein Schätz- und Ratespiel, ein Tischminiball schießen und ein Glücksrad sorgten für
Lustige, kurzweilige Unterhaltung bei denen es kleine und große Preise zu gewinnen gab.

Als krönenden Abschluss des Jubiläumsfestes gab es ein großes köstliches griechisches Buffet. (MDL)

Mit dem SoVD nach Eckernförde in die alte Fischräucherei und zur Bonbon Kocherei
[ mehr [112 KB] ]
Start von Apeldör um 12.00 Uhr ganz gemütlich durch die schöne Landschaft. Um 13.00 Uhr Ankunft in Eckernförde in der alten Fischräucherei, wo uns sogleich nach der Begrüßung die Räucherei erklärt wurde.
Im alten Ofendorf darf heute mit Ausnahmegenehmigung wieder geräuchert werden.
Nach einem ausführlichen Vortrag gab es zur Verkostung dann Sprotten, Brot und Kaffee.
Wir wurden dann in das ein paar Straßen weiter gelegene urgemütliche Tortenstübchen zur Kaffeetafel geführt.
Dort fielen uns folgende Spruchtafeln auf.
„Wenn das Volk kein Brot hat, soll es doch Kuchen essen“ oder „Liebe Diät“,
es klappt nicht mit uns Beiden,
es liegt aber an dir und nicht an mir.
Du bist geschmacklos und langweilig
und ich kann einfach nicht aufhören,
dich zu betrügen!
Vom Tortenstübchen nun in die Bonbon Kocherei. Dort wurde uns etwas über’s Bonbon machen erzählt. Nach dem Vortrag gab es natürlich eine kleine Kostprobe.
Weiter war nun noch 1 Stunde Freizeit drin und wir gingen zum Hafen. Um 17.30 Uhr zurück nach Hennstedt/Apeldör. In Apeldör angekommen gab es Abendbrot und vom Chef des Hauses „Golfclub Apeldör“, Dieter Worms, gab es zur besseren Verdauung noch einen Hauseigenen Verteiler mit ein paar netten Worten.
Ein gelungener Ausflug bei schönem Wetter ging zu Ende.

Mitgliederbetreuung u. -werbung:
Sozialverband Deutschland Ortsverband Hennstedt

13. Mai 2017 Nah bei den Menschen

Von Marita Dombrowe-Lanfermann

SOVD Hennstedt spielte um Blumen für den Garten

Am Samstag den 13. Mai begrüßte der Vorsitzende Carsten Schultz Peperkorn die Mitglieder und Gäste in der Gaststätte Witt zum Blumen Bingo. Nach der Begrüßung erfolgte das Bingo-Spiel. Die Spielleiter Carsten Schultz-Peperkorn und Heinz Martin Bock riefen die Zahlen auf, welche von der elektronischen Ziehungsmaschine angezeigt wurde. Wer eine, zwei oder drei Reihen mit den vorgelesenen Zahlen hatte, musste Bingo rufen und erhielt einen Blumenpreis. Bei mehreren Bingorufen wurde gewürfelt. Zur Halbzeit gab es Kaffee, Brote und Kuchen gespendet von den Mitgliedern. Nach der Stärkung ging es in die nächste Runde. Es wurde wieder gespielt und jeder lauschte konzentriert dem Aufrufen der Zahlen. Es wurde solange gezockt bis es keine Blume mehr zum Gewinnen gab. Der Vorsitzende bedankte sich bei den Wirtsleuten, die wieder zu einem gelungenen Nachmittag in einer schönen Atmosphäre beigetragen hatten, bei allen Mitgliedern und Gästen für ihr Interesse und nicht zuletzt bei der Gärtnerei, die liebevoll die Blumenpreise hergerichtet hatte und für die zusätzliche Blumenspende. Zum Abschluss wünschte er allen einen guten Heimweg. . (MDL)

13.04.2017 „Frühlings Bingo“

13.04.2017 „Frühlings Bingo“

SOVD Hennstedt „Frühlings Bingo“ – Alles für den Frühstückstisch
[
mehr [207 KB] ]
Am 13. April 2017 veranstaltete der SoVD Ortsverband Hennstedt seinen Spiele-Nachmittag unter dem Motto „Frühstück“. Um 14 Uhr eröffnete der Vorsitzende Carsten Schultz-Peperkorn in der gemütlichen Gaststätte Witt in Glüsing den Bingo –Spiel- Nachmittag. Es wurde zum großen Teil konzentriert auf die Zahlen geachtet, die die Spielleiter Carsten Schultz-Peperkorn und Heinz Martin Bock vorgelesen haben. Aber nur wer „Bingo“ rufen konnte und die richtigen Zahlen hatte, durfte sich über einen Honig, eine Tasche oder Korb voller Frühstücksbeilagen freuen.
In der Pause gab es Kaffee, leckere belegte Brote und Kuchen, die von den Mitgliedern gestiftet wurden. Danach ging es weiter in die nächste Bingo-Runde. Hier gab es öfters ein Mehrfachbingo und es musste um die Präsente gewürfelt werden. Für den Unterlegenen gab es einen Trostpreis. Als Hauptpreis gab es u. a. zum Schluss einen Vogel-Nistkasten, gestiftet von einem Mitglied. Am Ende bedankten sich die Beiden Spielleiter bei den Teilnehmern, den Spendern für die Kaffeetafel und bei den Wirtsleuten für die gemütliche Atmosphäre an diesem Nachmittag.
(MDL)

Grünkohlessen im "Inne Merrn" in Hennstedt

ORTSVERBAND HENNSTEDT
www.sovd-hennstedt.de
[
mehr [125 KB] ]

15. Januar 2017 Nah bei den Menschen

Neujahrsempfang beim SOVD Hennstedt

Der Einladung zum Neujahrsempfang 2017 des örtlichen Sozialverbandes Deutschland (SoVD) mit einem deftigen Grünkohlessen folgten zahlreiche Mitglieder und Gäste. Man traf sich am Sonntag den 15. Januar 2017 im Markttreff „Inne Merrn“.
Der Vorsitzende Carsten Schultz-Peperkorn begrüßte die Anwesenden bei einem Glas Sekt oder Orangensaft und wünschte alles Gute für das neue Jahr 2017.
Nach dem deftigen Grünkohlessen mit Bratkartoffeln und Fleischbeilage krönte der anschließende Verteiler das Mittagessen. Im Anschluss gab der Vorsitzende Carsten Schultz-Peperkorn einen Einblick auf die kommenden Events des Ortsverbandes Hennstedt für 2017, besonders auf die Jubiläumsveranstaltung zum 70jährigen Bestehen des Ortsverbandes am 07. Juli 2017.
Danach begrüßte die Bürgermeisterin aus Hennstedt Anke Riecke die Mitglieder und berichtete ausführlich über die Neuigkeiten und Vorhaben in der Gemeinde.
Zum Schluss überbrachte der stellvertretende Kreisvorsitzende Günter Hollm noch Neujahrsgrüße vom Kreisvorstand und informierte die Mitglieder über die Arbeit in Heide im Sozialberatungszentrum.
Bei seinen Schlussworten wies der Vorsitzende auf den nächsten Termin des Ortsverbandes hin. Am 08 Februar findet die Frauennachmittag bei „Bürger Frech“ statt, dieser ist ausschließlich für Frauen. Das Thema ist „Palliativ“..

(MDL)